Gesundheitsseminar bei den Landfrauen Meine-Papenteich

Im Programm der Landfrauen Meine-Papenteich gibt es in jedem Jahr Gesundheitsthemen. In diesem Jahr war die Heilpraktikerin Andrea Blecker aus Wedelheine zu Gast und referiete zum Thema: “ Bist du sauer“.

Mit einer Speichelprobe und einem Teststreifen konnte jede Teilnehmerin feststellen, ob sie „sauer“ ist. Fast alle befanden sich im sauren Bereich. Übersäuerung des Körpers kann jedoch die Ursache vieler Krankheiten sein. Müdigkeit, Muskelerkrankungen, Kreislaufprobleme, Schlafstörungen, Migräne, können auf eine Übersäuerung hinweisen. Die Aussage „Ich bin Sauer“ zeigt an, dass man gereizt ist. Auch durch Stress, Ärger, Chemische Medikamente oder sogar durch zu viel Sport kann der Körper mit Übersäuerung reagieren.

Über die Ernährung kann man gut gegensteuern, in dem man die Lebensmittel, die sauer wirken, wie zum Beispiel Tierisches Eiweiß, Käse, Getreideprodukte, Süßigkeiten, Kuchen, Tee, Alkohol meidet. Auch sollten rohes Obst und rohes Gemüse nur am Vormittag gegessen werden. Mit Säften und Kräutertees kann man über die Verdauungsorgane den Körper entschlacken. Dafür stellte Frau Blecker Rezepte zur Verfügung. In ihrer Praxis wendet sie auch die Dunkelfeld Therapie an, sie erklärte was man aus einem Tropfen Blut alles lesen kann. Es war ein sehr komplexes Thema, das sie sehr gut vermittelte.

Zum Schluß kam jedoch aus den Reihen der Landfrauen die bange Frage: „Was können wir denn überhaupt noch essen?“ Die beruhigende Antwort von Andrea Blecker lautete: „Sie können alles essen, aber in Maßen“. In ihrem Schlußwort erwähnte sie eine Aussage von Hippokrates: „Deine Nahrung lasse deine Medizin sein, deine Medizin lasse deine Nahrung sein“.

Wegen der großen Nachfrage wird dieses Seminar am 26.November um 16°° Uhr in Abbesbüttel im Sportgemeinschaftshaus wiederholt.