Fürstenberger Weihnachtsmarkt bei Regen!

Die diesjährige Weihnachtsmarktfahrt führte die Landfrauen Meine-Papenteich nach Fürstenberg. Geplant und vorbereitet wurde die Fahrt von Margret Gerloff und Maria Ahrens. Schon bei der Anfahrt regnete es in Strömen und hörte den ganzen Tag nicht mehr auf.

Es war eine gute Entscheidung nach Fürstenberg zu fahren, denn dort befindet sich der Weihnachtsmarkt in der Schlossanlage der Porzellanmanufaktur. Die Verkaufsstände waren im trockenen, innerhalb des Schlosses. Nur die sogenannten „Futterstände“, die überwiegend von Ortsansässigen Vereinen betrieben wurden waren auf dem Hof.

In einem schönen Ambiente wurden Kunsthandwerkliche Sachen, leckere Hand gemachte Pralinen, Seifen, Marmelade, Senf und vieles mehr angeboten. Das Angebot ließ keine Wünsche offen. Auch der Weg vom Porzellanrohling, bis zum fertig bemalten Geschirr wurde vorgeführt. Der Verkauf mit dem wertvollen Porzellan der Manufaktur und auch der Sonderverkauf im alten Pferdestall lockten zum Ansehen und Kaufen. So wurde von den Landfrauen so manches schöne Weihnachtsgeschenk erstanden.